Home Reader Ansicht Download PDF

Modul 601 Praxisphase 1

Modul-Nr./ Code

601 / PRA1

Studiengang

Angewandte Informatik ÔÇô dual (B.Sc.)

Gef├Ârderte Kompetenzen

Fachkompetenz
Methodenkompetenz
Soziale Kompetenz
Selbstkompetenz

Angestrebte Lernergebnisse des Moduls

Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • die Struktur und Zielsetzung des kooperierenden Unternehmens zu erkl├Ąren

  • sich in das Team des Unternehmens zu integrieren

  • die Bedeutung der IT im Unternehmen einzusch├Ątzen

  • die Bedeutung der Studieninhalte (insbesondere des ersten Semesters) f├╝r die Arbeit im Unternehmen zu reflektieren

  • einen ersten Bezug der Studieninhalte (Module) zu den IT-Belangen des Unternehmens zu setzen

  • einen ersten Plan (Entwurf) zu Ablauf und Ausrichtung der Praxisphasen zu erstellen und zu diskutieren

Inhalte des Moduls

  • Kennenlernen des Unternehmens

  • Erarbeitung einer Unternehmens-├ťbersicht f├╝r den Praxisbericht

  • Gegen├╝berstellung der IT-Belange des Unternehmens und der Modulinhalte des Studiums (mit Ausblick auf die Qualifikationsschwerpunkte)

  • Entwurf eines Plans f├╝r den Ablauf und die Ausrichtung der Praxisphasen in Diskussion mit Unternehmen (fachlich begleitende Person) und Hochschule (betreuende Lehrperson)

Studiensemester

1-2

Dauer des Moduls

Vorlesungsfreie Zeit zwischen 1. und 2. Semester

SWS

-

H├Ąufigkeit des Modulangebots

Semesterweise

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits

6

Gesamtworkload

150 Stunden

Praktikum / Selbststudium

148 Stunden
(ca. 4 Wochen)

Kontaktzeit

2 Stunden

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.)

Pflichtmodul

Verwendbarkeit des Moduls

Teilnahmevoraussetzungen

-

Modulverantwortliche Person

Prof. Dr. Schwarzer

Dozentin / Dozent

betreuende Lehrperson am Fachbereich Informatik

Unterrichtssprache

Deutsch/Englisch (je nach Firmenkonvention)

Art der Pr├╝fung / Voraussetzung f├╝r die Vergabe von Leistungspunkten

Studienleistung: Projektarbeit (RPO ┬ž14 Abs. 2)

Pr├╝fungsdauer

Pr├╝fung benotet / unbenotet

unbenotet

Notengewicht in der Gesamtnote

-

Lehr- und Lernmethoden

Externes Praktikum im kooperierenden Unternehmen

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuche, Gastvortr├Ąge, etc.)

In der Praktikumszeit ist den Studierenden im Unternehmen hinreichend Zeit und Unterst├╝tzung zur Erstellung des Praxisberichts zu geben.

Im Unternehmen sollen die Studierenden durch eine fachlich anleitende Person unterst├╝tzt werden.

Die Inhalte des Praxisberichts ergeben sich aus den oben genannten Modulinhalten.

Pflichtlekt├╝re

-

zus├Ątzlich empfohlene Literatur

-