Home Reader Ansicht Download PDF

Modul 217 Digitale Innovation in Tourismus und Verkehr - Bewertung und zukĂĽnftige Anwendungen

Modul-Nr./ Code

217 / DITV

Studiengang

Angewandte Informatik (B.Sc.)
Angewandte Informatik – dual (B.Sc.)
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Tourism and Travel B.Sc.

Geförderte Kompetenzen

  • Fachkompetenz

  • Methodenkompetenz

  • Soziale Kompetenz

  • Selbstkompetenz

Angestrebte Lernergebnisse des Moduls

Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • bestimmende Technologien fĂĽr den Einsatz in Tourismus und Personen-/ GĂĽterverkehr und Logistik zu benennen und zu erklären,

  • die Einsatzfähigkeit einzelner Technologien zu bewerten und zu beurteilen,

  • den Einsatz dieser Technologien in unterschiedlichen Einsatz- und Anwendungsfeldern zu erläutern,

  • Chancen, Grenzen, Risiken und Einsatzbedingungen zu beurteilen.

Inhalte des Moduls

  • Vorstellung bzw. Erarbeitung der zehn wichtigsten Technologien fĂĽr Tourismus, Reise, Personenverkehr, GĂĽterverkehr und Logistik

  • Zeithorizont fĂĽr die Technologien: nächste 5-10 Jahre

  • Darstellung der technologischen Grundlagen und deren Beschreibung

  • Anwendungen und Use Cases (aktuell und perspektivisch); Darstellung der Veränderung der Geschäftsprozesse und Produkte/ Dienstleistungen

  • Vorstellung neuer Geschäftsmodelle, z.B. Mobility as a Service

Studiensemester

3 - 5

Dauer des Moduls

ein Semester

SWS

Vorlesung (2 SWS) und Ăśbungen (2 SWS)

Häufigkeit des Modulangebots

Semesterweise

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits

6

Gesamtworkload

150 Stunden

Kontaktzeit

60 Stunden

Selbststudium

90 Stunden

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.)

Wahlpflichtmodul

Verwendbarkeit des Moduls

Teilnahmevoraussetzungen

Modulverantwortliche Person

Prof. Dr. Eberhard Kurz

Dozentin / Dozent

Prof. Dr. Eberhard Kurz

Unterrichtssprache

Deutsch

Art der PrĂĽfung / Voraussetzung fĂĽr die Vergabe von Leistungspunkten

Seminararbeit lt. §14 Abs. 1 u. 5 RPO

PrĂĽfungsdauer

Kurzvortrag: 30 Minuten Dauer

PrĂĽfung benotet / unbenotet

benotet

Notengewicht in der Gesamtnote

Entsprechend der ECTS-Punkte

Lehr- und Lernmethoden

  • Vorlesung

  • Seminararbeit in Kleingruppen

  • gemeinschaftliche Vorlesung und Erarbeitung FB Tourismus/Verkehrswesen und FB Informatik

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuche, Gastvorträge, etc.)

  • Praxisbesuch und Gastvortrag wird angestrebt

PflichtlektĂĽre

  • keine Vorgabe

zusätzlich empfohlene Literatur