Home Reader Ansicht Download PDF

Modul 302 Network Security (QSP NetSec)

Modul-Nr./ Code

302 / NWS

Studiengang

Angewandte Informatik (B.Sc.)
Angewandte Informatik – dual (B.Sc.)

Geförderte Kompetenzen

Fachkompetenz

Angestrebte Lernergebnisse des Moduls

Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • die typischen Sicherheitsrisiken in der Netzwerksicherheit einzuordnen

  • die Netzwerksicherheit von IT-Systemen zu untersuchen

  • Schutzmechanismen fĂĽr Netzwerke zu nutzen

  • verschlĂĽsselte Kommunikation zu verwenden

  • die Sicherheit von Kommunikationsprotokollen aller
    OSI-Schichten zu erklären

  • Angriffe auf dynamische Routingverfahren zu erläutern

Inhalte des Moduls

Typ. Sicherheitsrisiken und deren Vermeidung in:

  • Layer 2: z.B. MAC Spoofing, Sicherung von Switches, IEEE 802.1X, WEP vs. WPA

  • Layer 3: ARP Poisoning, (D)DoS-Angriffe, Angriffe auf dynamische Routingverfahren im Internet

  • Layer 4: Angriffe auf die Transportschicht (Connection Hijacking, Connection Resets, Funktionsweise von verschiedener Portscans, …)

  • Layer 5-7: Angriffe auf höhere Netzwerkprotokolle (Web-Security, E-Mail-Security, SPAM, …)

  • Netzwerkdienste: Absicherung von DNS; Kerberos-Systeme; Triple-A-Systeme (Authentification, Authorization, Accounting)

  • Anwendungen: Absicherung von Web und E-Mail (HTTPS, PGP, S/MIME)

  • Härtung von TCP/IP-Stacks

  • Netzwerk-Ăśberwachung, Intrusion Detection und Prevention, Traffic Normalization, Firewalls

  • Verdeckte Kanäle in Netzwerkprotokollen / Netzwerksteganographie

Studiensemester

3 - 5

Dauer des Moduls

ein Semester

SWS

Vorlesung (2 SWS) und Praktikum (2 SWS)

Häufigkeit des Modulangebots

Jährlich im Sommersemester

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits

6

Gesamtworkload

150 Stunden

Kontaktzeit

60 Stunden

Selbststudium

90 Stunden

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.)

Wahlpflichtmodul

Verwendbarkeit des Moduls

wählbar im Rahmen des Qualifikationsschwerpunkts „Networks & Security“ oder als Wahlpflichtmodul

Teilnahmevoraussetzungen

-

Modulverantwortliche Person

Prof. Dr. Wendzel

Dozentin / Dozent

Prof. Dr. Wendzel

Unterrichtssprache

Deutsch

Art der PrĂĽfung / Voraussetzung fĂĽr die Vergabe von Leistungspunkten

Schriftliche oder - im Fall besonders weniger PrĂĽfungsanmeldungen - mĂĽndliche PrĂĽfung

PrĂĽfungsdauer

90 min (schriftlich) 30 min (mĂĽndlich)

PrĂĽfung benotet / unbenotet

benotet

Notengewicht in der Gesamtnote

Entsprechend der ECTS-Punkte

Lehr- und Lernmethoden

Vorlesungen und Praktikum

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuche, Gastvorträge, etc.)

-

PflichtlektĂĽre

zusätzlich empfohlene Literatur

  • Wendzel, S.: IT-Sicherheit fĂĽr TCP/IP- und IoT-Netzwerke, Springer, 2018

  • Stallings, W.: Cryptography and Network Security: Principles and Practice. Prentice Hall, 2016

  • Schmeh, K.: Kryptografie: Verfahren - Protokolle - Infrastrukturen. dpunkt.Verlag, 2016

  • Plötner, J., Wendzel, S.: Praxisbuch Netzwerksicherheit, Galileo Press, 2007

  • Wendzel, S.: Tunnel und verdeckte Kanäle im Netz, Springer, 2012