Home Reader Ansicht Download PDF

Modul 306 Systemadministration (QSP NetSec)

Modul-Nr./ Code

306 / SYS

Studiengang

Angewandte Informatik (B.Sc.)
Angewandte Informatik – dual (B.Sc.)

Geförderte Kompetenzen

Fachkompetenz
Selbstkompetenz

Angestrebte Lernergebnisse des Moduls

Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • wesentliche Konzepte der Nutzerverwaltung typischer „User Directories“ zu erläutern und mit entsprechenden Tools anzuwenden

  • wesentliche Konzepte der Systemverwaltung typischer Desktop- und Server-Betriebssytseme zu erläutern und anzuwenden

  • die Installation und Konfiguration eines Rechnerpools bestehend aus heterogenen Servern und Client-Systemen durchzufĂĽhren

  • Sicherheitsaspekte der Nutzer- und Systemverwaltung von Rechnersystemen zu erläutern, Sicherheitsrisiken zu bewerten und GegenmaĂźnahmen durchzufĂĽhren

Inhalte des Moduls

  • Nutzerverwaltung:

    • Directory Services, LDAP / OpenLDAP, X500

    • MS-Windows Active Directory, Domain Controller

    • Integration heterogener Benutzerverwaltungs-
      systeme mit LDAP

  • Systemverwaltung:

    • Installieren und Clonen von Systemen

    • Performance tuning

    • Remote Administration inkl. Remote Installation

    • Schutzmechanismen und Sicherheitsaspekte

    • heterogene Systeme (Linux, MS-Windows)

    • Virtualisierung

Studiensemester

3 - 5

Dauer des Moduls

ein Semester

SWS

Vorlesung (2 SWS) und Praktikum (2 SWS)

Häufigkeit des Modulangebots

Jährlich im Wintersemester

Zahl der zugeteilten ECTS-Credits

6

Gesamtworkload

150 Stunden

Kontaktzeit

60 Stunden

Selbststudium

90 Stunden

Art des Moduls (Pflicht, Wahl, etc.)

Wahlpflichtmodul

Verwendbarkeit des Moduls

wählbar im Rahmen des Qualifikationsschwerpunkts „Networks & Security“ oder als Wahlpflichtmodul

Teilnahmevoraussetzungen

Der vorherige erfolgreiche Besuch von Modul 112: EinfĂĽhrung in die Informatik, Modul 121: Betriebssysteme und Modul 123: Rechnernetze und Netzwerksicherheit wird dringend empfohlen.

Modulverantwortliche Person

Prof. Dr. Bozakov

Dozentin / Dozent

Prof. Dr. Bozakov

Unterrichtssprache

Deutsch

Art der PrĂĽfung / Voraussetzung fĂĽr die Vergabe von Leistungspunkten

MĂĽndliche PrĂĽfung

PrĂĽfungsdauer

20 Minuten

PrĂĽfung benotet / unbenotet

benotet

Notengewicht in der Gesamtnote

Entsprechend der ECTS-Punkte

Lehr- und Lernmethoden

Vorlesungen und Praktikum

Besonderes (z.B. Online-Anteil, Praxisbesuche, Gastvorträge, etc.)

-

PflichtlektĂĽre

Manuals / HandbĂĽcher der verwendeten Systeme und Tools

zusätzlich empfohlene Literatur

  • Johannes Plötner und Steffen Wendzel: Linux. Das umfassende Handbuch. 5. Auflage, Galileo Press, 2012.

  • Mezler-Andelberg: Identity Management - eine EinfĂĽhrung. dpunkt.verlag, 2007

  • Johannes Plötner, Steffen Wendzel: Praxisbuch Netzwerksicherheit. Galileo Press, 2007.